Dialog

Im  Rahmen des Risikodialogs beschäftigen wir uns seit 2015 mit endokrinen Stoffen. Nach umfangreichen Vorbereitungen wurde im Oktober 2016 die Plattform Endokrine Stoffe gegründet. Ziele der Plattform sind, die Diskussion aktueller Entwicklungen in Österreich und in Europa, die Gewährleistung eines regelmäßigen Austauschs zwischen unterschiedlichen nationalen Stakeholdern und die gemeinsame Weiterentwicklung und Umsetzung einzelner prioritärer Maßnahmen.

3. TREFFEN PLATTFORM ENDOKRINE STOFFE

30. Mai 2017, Umweltbundesamt

Im Rahmen des dritten Treffens der Plattform Endokrine Stoffe hat Jean-Pierre Bourguignon Ph.D. (Prof. em., Universität Liège, Belgien) die Position der Endocrine Society zu den vorgeschlagenen Kriterien zur Identifizierung von endokrinen Disruptoren vorgestellt.

2. TREFFEN PLATTFORM ENDOKRINE STOFFE

23. Februar 2017, Umweltbundesamt

Auch beim zweiten Treffen der Plattform standen der Austausch zu aktuellen Entwicklungen und die Diskussionen zu notwendigen Maßnahmen im Vordergrund. Die Mitglieder sind aus Verwaltung, NGOs, Wissenschaft und Interessensvertretungen.

FACHGRUPPENTREFFEN I+II

25. Mai 2016, Umweltbundesamt, Wien

Bei ihrem zweiten Treffen verabschiedeten die TeilnehmerInnen der Fachgruppe ein gemeinsames Österreichisches Leitbild zu endokrinen Stoffen und forderte die Etablierung einer österreichischen Plattform zu endokrinen Stoffen unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder.

FACHDIALOG I

28. Oktober 2015, Umweltbundesamt, Wien

Der Fachdialog bot den Teilnehmerinnen von AGES, Gesundheitsministerium, Umweltministerium,  Landwirtschaftskammer, Wirtschaftskammer und Umweltbundesamt die Möglichkeit, sich über die aktuellsten Entwicklungen zu informieren und diskutieren. Dabei wurden u.a. folgende Fragen behandelt: Wie werden endokrin wirksame Stoffe derzeit identifiziert und reguliert? Welche Aktivitäten laufen bis 2017? Welche Vor- und Nachteile haben die unterschiedlichen Optionen?

  • beerfan_mk - Fotolia.com

    Neuer Film zum Risikodialog

    Lernen Sie uns besser kennen: Anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens gibt es jetzt auch einen Film über den Risikodialog.

  • Mut zur Nachhaltigkeit

    Der Zyklus 2017/2018 steht einmal mehr im Zeichen der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele. Jetzt anmelden zum nächsten Vortrag.  

  • Risikodialog und AGES

    Risikobarometer Umwelt & Gesundheit

    Risikowahrnehmung und Informationsstand der ÖsterreicherInnen zu Umwelt- und Gesundheitsthemen.

  • Julius Holländer, JUMP

    YouthEnergySlam - DAS FINALE!

    Slam-Wettbewerb für Jugendliche zur Energiezukunft. Die Entscheidung: Die Gewinnerin des YouthEnergySlams 2017 ist Sophia.

  • twitter.com

    Folgen Sie uns auch auf Twitter

    Wir sind auch auf Twitter! Wir diskutieren Zukunftsthemen und zeigen Handlungsspielräume. Erfahren Sie alles über unsere aktuellen Aktivitäten.